Unsere News

CarNet hilft bei der Steigerung der Remarketing-Performance

Das Netzwerk von auto-i-dat wächst kontinuierlich. Wir tun dies nicht aus einem Selbstzweck heraus, sondern verbinden uns nur mit Partnern, denen wir etwas zu bieten haben – und die uns gleichzeitig helfen, uns im Dienste unserer Kunden stetig weiterzuentwickeln.

 

Eines dieser neuen Mitglieder im Netzwerk ist CarNet, ein unabhängiger, inhabergeführter Flottenmanager. CarNet integriert Full-Service-Leasing Provider, setzt das Flottenmanagement individuell mit allen vom Kunden gewünschten «Best Price»-Lieferanten um und berücksichtigt dabei auch die Aspekte von Gegengeschäften.

Durch komplettes Outsourcing oder die Nutzung einzelner Services gewinnt der CarNet-Kunde den Vorteil, über die vollständige Digitalisierung seine Flotte strategisch zu steuern und unnötige Kostentreiber zu eliminieren. Nationale Lösungen stellt CarNet selbst zur Verfügung, länderübergreifende Lösungen werden gemeinsam mit TraXall International umgesetzt. Neben der klassischen Betreuung der jeweiligen Fahrzeugflotte gehört zu den Stärken von CarNet, «Best Price»-Lieferanten zu evaluieren und den ausgewählten Lieferanten in das kundenspezifische CarNet-Flottenmanagement an- bzw. einzubinden.

 

Mehrstufige Wettbewerbsverfahren
CarNet bietet sich auch als Partner im Fahrzeugverkauf, beispielsweise in mehrstufigen B2B- und B2C-Wettbewerbsverfahren und hilft in diesem Rahmen, hochpreisiger Instandstellungskosten bei der Fahrzeugrücknahme zu eliminieren und Höchstpreise zu lösen. Damit trägt CarNet zu einer deutlichen Steigerung der Remarketing-Performance bei. Was von Kundenseite immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist das «Rund-um-die-Uhr»-Schadenfallmanagement (24/7) mit Einsteuerung in Carrosserie-Betriebe mit Qualitätssicherung und Zertifikaten für «Reparieren statt ersetzen». Dies deshalb, weil bei immer mehr Flottenmanager der Fokus auch auf Nachhaltigkeit und Schonung der Ressourcen gelegt wird.

CarNet ist über Partner-Garagen und Branchenkollegen auf auto-i-dat aufmerksam geworden. Doch wie erlebt die Firma auto-i-dat als Partner? Das haben wir jene Person bei CarNet gefragt, die es wissen muss: Dieter Nigg, Managing Director von CarNet Management AG.

 

 

Wie haben Sie die Mitarbeitenden bei der auto-i.-dat wahrgenommen?
Dieter Nigg: Äusserst kompetent, sehr flexibel und jederzeit dienstleistungsorientiert.

Sie haben SilverDAT und den Autohandel mit Forecast im Einsatz. Wie werden die Restwerte und der Autohandel eingesetzt?
Wir verwenden die Daten zur ersten Preispositionierung beim Wiederverkauf von ausgesteuerten Fahrzeugen, aber auch den Forecast als ersten Benchmark bei uns «unbekannten» Modellen. Die Restwerte werden von unserem Remarketing als eine der zentralen Grundlagen für die Definition eines Mindestpreises an den Börsen oder Marktwertangaben an den Kunden eingesetzt.

Was halten Sie von den Restwerten der auto-i-dat?
Die Restwerte auf auto-i-dat sind marktgerecht und werden daher vom Handel in der Regel gut akzeptiert. Im Vergleich zu Konkurrenzprodukten sind die Restwerte von auto-i-dat eher vorsichtig kalkuliert, die Hybrid-Antriebe aus unserer Sicht dagegen eher positiv.

Mehr erfahren