Unsere News

Genf 2018: Wir schauen gerne zurück


 

Der Auto-Salon ist der mit Abstand wichtigste Anlass im Jahreskalender der auto-i-dat ag. Nirgendwo sonst ist es möglich, in einer so hoch konzentrierten Form so viele Kunden begrüssen (und kulinarisch verwöhnen) zu dürfen. Wir haben uns über jeden Besuch gefreut danke allen, die dort waren. Die Bilanz unseres Standes im Rahmen der SAA-Expo in Halle 7 am diesjährigen Auto-Salon fällt ausgesprochen positiv aus. Uns wurde bestätigt, dass wir die Erwartungen unserer Kunden erfüllt haben. Im Fokus unserer Präsenz während der ersten Ausstellungswoche lagen die folgenden Produkte und Dienstleistungen:

SilverDAT 3, die neu entwickelte webbasierte Instandstellung und Schadenkalkulation. Jeder Besucher war erstaunt über die einfache und schnelle Bedienung und die moderne, optisch ansprechende Benutzeroberfläche. Dank der komplett auf HTML5 basierten Entwicklung ist die Applikation auf allen Geräten lauffähig, vom PC, Laptop bis hin zum IOS-basierten PAD.

Garagisten App in der Version 2.0. Wir werden die App nun mit 30 ausgewählten Garagisten und mit dem neu entwickelten und webbasierten CRM Cockpit den letzten Schliff geben. Die Garagisten werden uns aktiv mit Ideen und Rückmeldungen unterstützen. Mit diesen Marktanforderungen werden wir die Version 3.0 bauen und per Januar 2019 die Marktreife erreichen.

Autohandel-Service Modul: Das für Renault-Markenhändler gebaute Servicemodul hat grossen Anklang gefunden. Einfacher geht es tatsächlich nicht mehr. Mit Renault Suisse haben wir versucht, dem Händler alle Steine aus den Weg zu räumen und mit einfachen, automatisierten Prozessen ein Renault Service-Paket zu offerieren über das mit einem Klick die Fahrzeugbestellung ausgelöst werden können. Das ist genau das, was wir immer angestrebt haben: mit möglichst wenigen Schritten rasch zum gewünschten Resultat zu kommen. In unserem Verständnis muss gute Software vor allem drei Dinge sein: einfach, einfach und einfach.
 
DR!FT-Wettbewerb: Der Sieger heisst Dario Wicki!

Wir waren der einzige Stand in Halle 7, an dem die Besucher für die SAA-DR!FT-Challenge trainieren konnten. Diese Möglichkeit wurde ausreichend genutzt. Um etwas Spannung aufs Übungsparkett zu bringen, hatten wir uns im Vorfeld entschlossen, das Training über fünf Runden laufen zu lassen und es selbst zu einem Wettbewerb zu machen. Für zusätzliche Spannung sorgte der Umstand, dass wir die Trainingszeiten online nachgeführt haben. Dem Sieger versprachen wir ein brandneues DR!FT-Auto von Sturmkind im Wert von 229 Franken. Für Platz zwei stellten wir 10 kostenlose Online-Bewertungen auf www.autoi.ch zur Verfügung und für Rang drei eine professionelle Fahrzeugbewertung unserer Redaktion.

Am Ende der SAA-Expo standen die folgenden drei Gewinner fest:

Rang 1: Dario Wicki (00.42.73 Min)
Rang 2: Julian Jäggi (00.48.49 Min)
Rang 3: Davide Di Giovanni (00.53.02 Min)

Wir danken für die Teilnahme an unserem Trainingswettbewerb und wünschen Dario Wicki, Julian Jäggi und Davide Di Giovanni viel Vergnügen mit ihren Preisen.

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie und schnappen Sie nochmals etwas Salon-Luft!