Unsere News

«Inside auto-i-dat ag»: Tong Trieu – Es gab noch nie einen ungelösten Fall

 

Tong Trieu

Er arbeitet seit Juli 2016 bei der auto-i-dat ag und hat sich seinen Übernamen schon redlich verdient: Wir nennen Tong Trieu intern Sherlock Holmes. Der Grund dafür liegt darin, dass er noch nie einen Fall ungelöst hinter sich gelassen hat. «Wir versuchen immer eine Problemlösung oder mindestens Problemumgehung anzubieten und unsere Kunden schätzen es sehr», sagt Tong, der seinerseits die Abwechslung schätzt, die ihm der Job bei uns in den verschiedenen Supportbereichen bietet: « Es geht nämlich nicht nur um unsere Applikationen, Probleme gibt es auf Seiten der Kunden auch mit Windows Betriebssysteme, Internet Explorer, E-Mail Clients und vor allem Antiviren Software.» Die beschäftigt Tong ab und zu: Vor kurzem hatte er einen Fall, bei dem der Kunde das Autohandel-Update installiert hatte, aber die Applikation nicht mehr starten konnte, weil sie durch das Antivirusprogramm komplett gesperrt war. «Seine IT Firma war wegen Betriebsferien nicht zu erreichen und der Kunde musste trotzdem weiterarbeiten können», erzählt Tong und erklärt auch gleich die Lösung: «Ich habe kurzerhand alles in einem anderen Pfad in seiner Datenbank temporär installiert und aktiviert. Es funktioniert und der Kunde war zufrieden.» Ein positives Feedback mehr auf dem Konto. So geht «Hotline» heute.