Fahrzeuge erfassen war noch nie so einfach

Wir alle kennen das bisherige Prozedere, das es braucht, um Fahrzeugdaten zu erfassen: Weg vom Kunden, Kopie machen, Daten erfassen – und am Schluss noch allfällige Tippfehler korrigieren. Damit ist jetzt Schluss – dank einer Weltneuheit von auto-i-dat!

 

 

Mit unserem neuen Fahrzeugausweis-Scanner erfassen Sie alle Fahrzeugdaten sicher, schnell und ohne Fehler. Und das erst noch innerhalb von wenigen Sekunden. Unsere neue, speziell für unsere Kunden entwickelte Lösung, besteht aus einem Erfassungsprogramm, einer speziellen Mausmatte und einer Computermaus, die gleichzeitig ein Scanner ist, mit dem Sie durch ein paar Bewegungen über den Fahrzeugausweis sämtliche für Sie relevanten Daten in Ihr System aufnehmen:

•    Fahrgestellnummer / VIN
•    Stammnummer
•    Typengenehmigung
•    (Kontroll-)Schild
•    Name
•    Vorname
•    Wohnort
•    Marke
•    Typ
•    Farbe
•    1. Inverkehrssetzung

Ohne die Daten doppelt erfassen zu müssen können Sie gleichzeitig eine valide Bewertung der jeweiligen Occasion, eine Verkaufsofferte oder einen Lagereintrag machen. Der Fahrzeugausweis steht Ihnen dabei als Grafik-Datei weiterhin zur Verfügung.

 

Die Vorteile auf einen Blick:

•    Die Fahrzeugerfassung ist in 20 Sekunden erledigt
•    Kein Vertippen, keine Fehler
•    Keine Doppeleingaben
•    Nahtlos integriert in den auto-i Autohandel und damit in den Verkaufsprozess
•    Neu auch für das Programm e-Service 4 verfügbar und damit nahtlose Integration in den Schadenfallprozess
•    Sie müssen den Arbeitsplatz nicht verlassen und bleiben beim Kunden



Hier bestellen
[PDF]


Fahrzeugausweis-Scanner Flyer [PDF]


Unser Video zum Fahrzeugausweis-Scanner

Um zu zeigen, wie mühsam die Erfassung der Fahrzeuge bisher war und wie einfach sie künftig dank unserem Fahrzeugausweis-Scanner künftig ist, haben wir in den vergangenen zwei Wochen ein kurzes Produkte-Video gedreht. Natürlich ist die Geschichte etwas überspitzt dargestellt und mit einem Augenzwinkern versehen – aber das Video zeigt klar die Vorteile unserer Weltneuheit. Gedreht wurde das Video übrigens in der Ring Garage in Chur. Konzept und Drehbuch kommen von unserer Agentur Viva AG für Kommunikation. Produziert wurde es von ON AIR Production AG.


 

Kurzinterview mit Wolfgang Schinagl

Präsentationen von Weltneuheiten bleiben üblicherweise jenen Firmen vorenthalten, die in den grossen Hallen in Genf ausstellen. Doch diesmal schafft es mit auto-i-dat ag auch eine Firma aus Halle 7 ins Rampenlicht – mit dem Fahrzeugausweis-Scanner.

 

 

Herr Schinagl, wie sind Sie auf die Idee des Fahrzeugausweis-Scanners gekommen?
Wolfgang Schinagl: Wir beschäftigen uns ständig mit der Frage, was wir noch einfacher, noch besser machen, welche Prozessabläufe wir noch verschlanken und wo wir neue Technologien einsetzen können. Wir sind täglich mit unseren Kunden im Kontakt und versuchen permanent, herauszufinden, wo der Schuh drückt. Mir ist schon mehrfach aufgefallen, dass bei allen Gesprächen rund um Eintauschangebote irgendwann der Fahrzeugausweis vom Verkäufer als Basis für eine Eintauschofferte verlangt wird. Das Erfassen der Daten dauerte immer eine Weile, der Verkäufer ging mit dem Ausweis zum Kopierer, wurde dann noch abgelenkt, Sie als Käufer haben dann am Tisch gesessen und gewartet, dann dauerte es noch eine Weile bis alles erfasst war, also das Auto und die damit verbundenen Kundendaten und dann, nach gefühlten Stunden, kam endlich die Eintausch oder Kaufofferte. Da dachte ich mir: Das muss einfacher und schneller gehen. Ein Mitarbeiter bei uns hat mir mal eine Scanner Mouse gezeigt, das solle eine Schweizer Software Firma sein, welche auf Bilderkennung spezialisiert ist. Nach den ersten Gesprächen mit der www.dacuda.com und unserem Entwicklungsteam war klar, wie man das realisieren kann. Eine handelsübliche Scanner-Mouse mit einer speziell entwickelten Fahrzeugausweis Erkennungs-Software, angebunden via ein spezielles Software-Interface an unseren auto-i Verkäuferarbeitsplatz, macht es mit einer speziell entwickelten Mausmatte möglich, alle relevanten Daten ab dem Fahrzeugausweis mit wenigen Klicks ohne manuelle Datenerfassung in unseren Verkäuferarbeitsplatz zu importierten. Man spart viel Zeit, muss nicht weg vom Arbeitsplatz, die Daten sind korrekt und die Fahrzeugerkennung kann sogar mit einer Chassis-Nummer/VIN Erkennung inkl. Sonderausstattung erfolgen.

 

Was war die grösste Herausforderung bei der Entwicklung?
Die Erkennung ab einem Fahrzeugausweis ist sehr knifflig, da dieser so entwickelt wurde, dass er schlecht kopiert werden kann. Dank der «SlamScan»-Technologie der dacuda.com und unserer Erfahrung mit Fahrzeugdaten fanden wir schnell die passende Lösung. Zudem musste eine spezielle Mausmatte entwickelt werden, die das Handling mit einem Fahrzeugausweis möglichst einfach macht. Der Rest war reine Routine unserer Software Entwickler: Eine möglichste einfache Schnittstelle und Benutzerführung einzubauen. Das können wir gut.

Ab wann ist der Fz-Ausweis-Scanner lieferbar?
Ab dem nächsten Autohandel / Verkäuferarbeitsplatz-Release Anfang April 2016 (Version 9.3) kann der Fahrzeugausweis-Scanner eingesetzt werden. Man braucht ihn nur bei uns zu bestellen, online oder via Telefon.

Und was kostet der Fahrzeugausweis-Scanner?
Er kostet 265.- (einmalig), dafür erhält man die Scanner Mouse, unsere spezielle Scanner Software und Mausmatte und die Schnittstelle im Autohandel/Verkäuferarbeitsplatz. Es fallen weder laufende noch irgendwelche andere Gebühren an.