Unsere News

«Wir setzen alle Hebel in Bewegung»

 

Fabio Marino
Kundensupport bei auto-i-dat ag

Wir haben uns gefragt, wer sich neben zufriedenen Kunden am besten als Testimonial für unsere Dienstleistungsorientierung eignet und die Antwort war rasch klar: unsere Mitarbeitenden. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, unsere Teammitglieder in unregelmässigen Abständen aus ihrem Arbeitsalltag erzählen zu lassen. Vorhang auf für: Fabio Marino vom auto-i-dat-Kundensupport!

 

«Diese Woche war sehr anstrengend: Die Techniker haben eine neue Telefonanlage installiert, wir telefonieren jetzt über Voice over IP, neueste Technologie, wir sind also auch in der Kommunikation für die Zukunft gerüstet. Und wer weiss, wie komplex die Installation dieser Technologie ist, kann sich vorstellen, dass nicht alles ohne Fehler abgelaufen ist. Wir machen, wie immer, das Beste daraus und können trotz diesen erschwerten Bedingungen den gewohnten Support für unsere Kunden erbringen. Technologie in Ehren, aber wenn sie nicht wie gewünscht funktioniert, sind wir da. Wie zum Beispiel bei der Schadensmeldung, die von der AXA Versicherung via e-Service übermittelt wurde, aber den Carrossier in Basel nicht korrekt erreichte. Zusammen mit Programmierer Urs Steiner mache ich mich an die Fehleranalyse, denn auch hier ist Zeit Geld. Nach intensiver Suche kann die Ursache zusammen mit der AXA ermittelt und der Datensatz an den richtigen Adressaten geleitet werden. Puh.

 

Wenig später der nächste Fall – ist ja immer so, meistens kommt alles zusammen: Der Renault Konfigurator CSB kann nicht korrekt angesprochen werden. Das ist schlimm, denn ohne den integrierten Renault CSB Konfigurator im auto-i Autohandel geht gar nichts mehr. Also wieder nachhaken, sich kurzschliessen mit dem Renault-Support und die richtige Software installieren. Bingo. Kurze Zeit später klingelt das Telefon: Frau Schweizer von der Garage Schweizer GmbH in Rapperswil-Jona ist extrem zufrieden und lobt unseren Kundendienst für das hartnäckige, schnelle handeln. Danke, gebe ich gerne weiter.

 

Die beiden Beispiele zeigen: Wenn ein Kunde ein Problem hat, setzen wir alle Hebel in Bewegung. Das gehört zu unserer Firmenphilosophie, das merkt jeder hier drin sehr schnell. Das Dankeschön unserer Kunden nach rasch gelösten Fällen macht uns stolz und motiviert uns. Tag für Tag.